Festrede für Absolventen mit Datensicherheit, Freiheit und Demokratie

Die Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik (EIM) an der Universität Paderborn lud zur Absolventenfeier am 13. Juli 2018. Neben den Abschlussurkunden wurden auch zahlreiche Preise vergeben und als Festredner war Peter Leppelt eingeladen.

Sein Vortrag zum Thema „German Angst“ begeisterte das Publikum: "Anschaulich sprach er über Themen wie Datensicherheit – und was wir alle dafür tun können. 'Wir müssen anfangen, die Menschen zu beschützen, nicht die Daten', findet Peter Leppelt. Hierfür sei es am sinnvollsten, viele Daten gar nicht erst zu erheben. Kühlschrankkameras, nannte er ein Beispiel, die bei billigen neuen Geräten manchmal dabei wären und ihre Bilder unverschlüsselt ins Netz stellen, dürfte es ebenso wenig geben wie Webcams, die auf sicheren Datentransfer keinen Wert legen. 'Dafür müssen die Verbraucher aber auch anfangen, solche Sicherheitsstandards einzufordern und bereit sein, dafür zu zahlen', gibt er zu bedenken. Außerdem müssten die Menschen lernen, die Risiken selbst einzuschätzen."

Die Absolventen nahmen auch die Grußworte von Mitstudent Björn Beckendorf mit auf den Weg: „Es ist unsere Aufgabe, auf Freiheit und Demokratie aufzupassen.“

Die vollständige Nachlese der Abschlussfeier finden Sie auf der Website der Universität Paderborn hier.