MORDSWICHTIG und EILIG: Bitte geben Sie uns KEIN Opt-In

Liebe Menschen,

Sie werden es wahrscheinlich an den 498735854 Bettel-E-Mails in Ihrem Postfach gemerkt haben: derweil kümmert sich der ein oder andere um die DSGVO, die u.a. explizite und nachweisbare Opt-Ins von Newsletter-Abonnenten vorschreibt.

Da Newsletter gemeinhin ohnehin die Pest sind, ersparen wir Ihnen das und stellen unseren ein.

Wir gehen davon aus, dass Sie uns finden werden, wenn Sie sich (hoffentlich) weiterhin für uns interessieren. Unsere Kanäle:

Neuigkeiten:
https://praemandatum.de/neuigkeiten

Neuigkeiten-Feed (RSS):
https://praemandatum.de/rss

Unseren Blog Matekasse:
https://matekasse.de/

Matekassen-Feed (RSS):
https://matekasse.de/rss

Twitter:
https://twitter.com/praemandatum

Twitter Matekasse:
https://twitter.com/matekasse

Via Xing und LinkedIn finden Sie ebenfalls viele praemandaten und Qabelaner. Aus Datenschutzgründen (wissenschon), verlinke ich hier nur meine Accounts:
https://www.xing.com/profile/Peter_Leppelt
https://de.linkedin.com/in/peter-leppelt-824b59160

Wenn Sie nicht allzu lautstark schreien, werden wir Ihre Adresse noch für zukünftige, persönliche Einladungen für Firmenfeiern nutzen. Im Gegensatz zu einem Newsletter hat das den Charme eines wirklich konkreten Vorteils für Sie: Lecker Essen und Trinken nebst Musik.

In newsletterfreier Verbundheit
Ihre praemandaten und Qabelaner


P.S.: Wenn wir nun zahlreiche Mails mit Inhalten wie "Aber ich kann ohne meinen halbjährigen, mordslangweiligen praemandatum-newsletter nicht leben!1!!" bekommen, überlegen wir uns das vielleicht noch mal.