Ankündigung: 2. Wirtschaftsschutztag Sachsen-Anhalt am 25.10.17

Die Bedrohungslage durch Wirtschaftsspionage kann getrost als diffuses Gefahrenszenario bezeichnet werden. Dem gegenüber steht ein oft nicht minder diffuses Bild der Abwehr- und Schutzmöglichkeiten. Doch bevor diese ergriffen werden können, muss ein Bewusstsein für die Bedrohungssituation vorhanden sein. 
Und hier kommen wir wieder auf das Problem der diffusen Bedrohungslage, denn Verantwortliche in kleinen und mittelständischen Unternehmen können sich oft nicht vorstellen, dass sie Ziel von Ausspähungen von Wettbewerbern aus dem In- und Ausland oder sogar von ausländischen Nachrichtendiensten sein könnten. 

Diese Ausgangssituation nimmt die IHK Halle-Dessau zu Anlass, um sich auf ihrem zweiten Wirtschaftsschutztag Sachsen-Anhalt am 25.10.17 den Themen Wirtschaftsspionage, Cybersicherheit und Datenschutz zu widmen.

Seitens praemandatum wird sich Britta Görtz mit dem Vortrag „Datenschutz ist attraktiv!“ an der Veranstaltung beteiligen.