Vortrag beim BOSCH Leadership-Festival 2017

Neben dem Kerngeschäft im Bereich Datenschutz und Datensicherheit ist es praemandatum ein besonderes Anliegen, sich durch Vorträge, Talks und Podiumsdiskussionen zu aktuellen und kontroversen Themen in den öffentlichen Diskurs einzubringen und so unser Scherflein zu einer facettenreichen Diskussionskultur beizutragen.

Eine dieser Gelegenheiten war das BOSCH Leadership-Festival am 12.07.17, bei dem Peter Leppelt einen Vortrag zum Thema „Führung durch institutionalisierte Anarchie“ gehalten hat. Über das Feedback, das wir dazu erhalten haben, haben wir uns sehr gefreut und möchten es an dieser Stelle gern mit Ihnen teilen.

„"Führung durch institutionalisierte Anarchie" - ein Impulsvortrag auf unserem Leadership Festival der neugierig machte: Peter Leppelt gewährte uns einen eindrucksvollen Einblick in sein Unternehmen: die zugrundeliegende Satzung, die freiheitlichen Strukturen und deren Entstehungsgeschichte, die Verknüpfung von Elementen der Anarchie und Demokratie. Sehr offen und ehrlich berichtete er über seine Motivation, die Chancen und Grenzen. Herzlichen Dank für diesen inspirierenden Impuls!“

Silke Lindauer
Human Resources and Organizational Development
Bosch Engineering GmbH